• Mannschaft: Männer 1
  • Spieldatum: 02.04.2023
  • Spielpaarung: TV Streichen - HSG
  • Endergebnis: 28:27
  • Halbzeitstand: 14:12

Am Sonntagnachmittag stand die 1. Männermannschaft der HSG Neckartal dem TV Streichen auswärts in der Längenfeldhalle in Balingen gegenüber. Die zu vierzehnt angereisten HSG-ler kamen hochmotiviert nach Balingen.

Nachdem die Streichener das erste Tor der Partie erzielten verlief die erste Halbzeit ausgeglichen in Form eines Schlagabtausches bis zur 12. Minute in der Robin Heizmann durch einen 7-Meter das 5:7 zur Führung der HSG erzielte. Die Neckartaler verspielten diesen Vorsprung aber wieder und nachdem die Halbzeit ausgeglichen zu Ende ging musste man als Auswärtsmannschaft trotzdem mit einem zwei Tore Rückstand und einem 14:12 in die Kabine gehen.

Nachdem Trainer Max Lambacher die Halbzeitpause nutzte um seine Spieler wieder heiß zu machen dauerte es nur 10 Minuten bis man die Effekte davon sehen konnte. In der 40.Minute trifft dann Sebastian Haaga zum 18:20 für die HSG wodurch dann das Momentum auf die Seite der Neckartaler verschoben wurde. Dieses hielt dann aber nicht lang da es nur zweieinhalb Minuten später 21:20 für den TV Streichen stand. In der 45.Minute zog Tom Steinwand von der HSG dann einen Tempoangriff an und konnte bei diesem nur durch ein grobes Foulspiel gestoppt werden. Dies hatte dann zur Folge das der TV Streichen eine Disqualifikation und eine 2-Minute zu verkraften hatte. Durch die 30 Sekunden zuvor erhaltene 2-Minuten Strafe stand der TV jetzt nur noch mit drei Feldspielern in der Halle. Die HSG war aber nicht in der Lage diese Überzahl auszunutzen und erzielte in dieser Periode des Spiels nur ein Tor. Nachdem man zu Anfang der 52. Minute mit 26:23 hinten lag zeichnete sich die HSG mit Willensstärke aus und kämpfte sich zurück. Durch Luis Lambacher konnte man dann in der 55.Minute in Führung gehen und den Spielstand auf 26:27 stellen. Dies würde aber das letzte Tor der HSG in diesem Spiel bleiben und da der TV Streichen noch zwei weitere Tore erzielen konnte musste man sich dem TV Streichen in einer 28:27 Auswärtsniederlage zu schlagen geben.

Für die HSG spielten:

Benjamin Meier (Tor), Danut-Adrian Sandu (Tor), Tom Steinwand (2), Lukas Leon Dettling (4), Otto Köhler (6), Silas Vetter (8), Tobias Herbst (9), Leon Nill (10), Luis Lambacher (11), Robin Heizmann (13), Alex Mäntele (16), Erik Küstermann (20), Sebastian Haaga (22), Tim Reule (33)

Aktuelles

Unsere nächsten Termine

Keine Termine

Hauptsponsoren

Hauptsponsor Beilharz
Hauptsponsor Staco
Hauptsponsor Projektmensch
Hauptsponsor Lambacher
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.